Mac OS X: Dateiendungen massenhaft umbenennen

Ganz konkret hatte ich den Fall das ich einen Ordner voller *.jpeg-Dateien als Galerie ins Internet stellen wollte, aber *.jpeg ist nicht meine favorisierte Datei-Endung für diesen Bildtyp, sondern *.jpg. Zuerst versuchte ich mich mit Unix Kommandos wie rename und move, aber nichts führte zu einem Erfolg, fand dann aber Hinweise im Internet wie es geht und dies ist die Lösung: find . -iname „*.jpeg“ -exec bash -c ‚mv „$0“ „${0%\.jpeg}.jpg“‚ {} \; Sie geht es zumindest im Terminal, bis sich darauf aufmerksam wurde, dass ich einfach den Finder hätte benutzen können, aber das steht aber auch anderswo… ;)

mehr...

WordPress Wartungsmodus Problem lösen

Sollte Euer WordPress System während eines Updates (z.B. von Plugins) im sogenannten Wartungsmodus aka Maintenance Mode „hängen“ bleiben, könnte dies das problem sein und die Lösung dafür wird natürlich auch präsentiert :) Falls Ihr seit Minuten nur das gezeigte Bild seht, „hängt“ Euer WordPress-System vermutlich war Ihr zu viel auf einmal aktualisieren wolltet und/oder Euer System aus anderem Grund die Aktualisierung abbrach. Der Hacken dabei ist: auch as BackEnd, also der Admin-Bereich erscheint mit dieser Meldung „gesperrt“. Um wieder Zugriff zu erlangen, müsst Ihr im einfachsten Falle nur die .maintenance Datei um WordPress-Installationsorder löschen und schups, zumindest habt Ihr wieder

mehr...

Wie mache ich meine Webseite bekannter?

Neben der generellen Suchmaschinenoptimierung (SEO) der eigenen Webseite sind externe Links/Verlinkungen eine wichtige Quelle für die Optimierung der Sichtbarkeit der eigenen Web-Präsenz. Hier einige Tips wie man diese „Sichtbarkeit“ optimiert: Links von anderen Seiten auf die eigene Seite zurück („Partner-Links“) Videos (auf YouTube, Vimeo usw., Links auf die eigene Webseite im Beschreibungstext nicht vergessen! Social Media (Einträge auf Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Tumblr usw.) Gastbeiträge auf externen Blogs & Seiten Podcasts erstellen und veröffentlichen oder teilnehmen an einem Podcast und zurückverlangen lassen auf das eigene Produkt, die eigene Webseite Suchmaschinen-Marketing (SEM) -> Werbung kaufen Influencer-Marketing ->

mehr...

Podcasts erstellen – Kurzanleitung

Hier eine sehr knappe Anleitung wie man Podcasts erstellen kann.

mehr...

Über Byte zu Terabyte, Exabyte und Yottabyte

Bruches schnell einen Übersicht, fand‘ diese aber nicht übersichtlich genug, deshalb hier die „Lösungs“-Tabelle – mehr geht bei der Hitze nicht, sorry ;)

mehr...

Domains per DNS umleiten und im WordPress Network/Multisite bekannt machen

Bis vor 2-3 Jahren waren wir bei United Internet Dienstleistern, seit 2-3 Jahren erreichten uns aber inzwischen siebenmal (!) falsche Domain-Rechnungen und auch andere Kunden berichteten von solchen Erfahrungen – das ist also kein „Versehen“, sondern Kalkül. Deshalb zogen wir einen Grossteil unserer Web-Infrastruktur zu einem anderen Provider – in unserem Fall ServerProfis.de u.a. wg. der Let’s Encrypt Zertifikate – um. Die Einrichtung bzw. Umleitung von bestehenden Domains bei anderen Providern per DNS gestaltet sich allerdings anders, deshalb hier einen kurze HowTo-Beschreibung:

mehr...

WordPress Plugin: ansehnliche PDF-Viewer / Magazin-Stil

Wenn man von einem PDF-Viewer etwas mehr erwartet als die einfache Darstellung – zum Beispiel eine optische „Blätter“-Funktion – dann könnte man diese WordPress-Plugins verwenden….

mehr...

Amazon SES mit WordPress Newsletter Plugin

Um Newsletter zu versenden, kann man externe Webmail-Newsletter-Services verwenden, oder auch z.B. das WordPress „The Newsletter Plugin„, welches interessanterweise auch mit Amazon SES konfiguriert werden kann. Der größte Vorteil von Amazon SES ist sicherlich der Preis, sowie die hohen monatlichen Freikontinente, der große Nachteil ist die Komplexität der Konfiguration, nicht seitens des WordPress-Plugins, sondern bei Amazon selbst. Hier eine kurze Liste der Dinge die gemacht und beachtet werden müssen, selbstverständlich ohne Gewähr auf Vollständigkeit – auch wenn ich mich bemühe:  1.) Ihr braucht einen AWS-Account, AWS steht dabei für Amazon Web Services und ist im Prinzip der Cloud Service, welcher

mehr...

Suchen und ersetzen per Command Line

Auf Mac OS X kann man, wie auf allen Unix-Systemen das Kommando „sed“ benutzen um in einer Text-Datei Zeichen zu suchen und zu ersetzen. Im konkreten Fall hatten wir eine HTML-Datei in welcher wir (für ein altes Newsletter-Tool), UTF( kodierte Inhalte in HTML Characters umwandeln wollten, das Kommando – nachdem Ihr mit cd /…. in Euren Folder gesprungen seit – sieht dafür wie folgt aus: sed -i — ’s/ä/\ä/g‘ *.html Dieser Befehl ersetzt den a-Umlaut in das entsprechende HTML-Zeichen. um jetzt nicht Zeichen für Zeichen separat ersetzen zu müssen, kann man das sed-Komanndo auch kombiniert benutzen, dazu muss man -e

mehr...

Kostenlose Fotos für Webseiten

In einigen Fällen kommt es vor, dass Kunden keine Bilder für Projekte liefern können, in solchen seltenen Fällen werden oftmals Fotos von Bildagenturen gekauft, aber es gibt Alternativen.

mehr...

SIPS Bildwandlung von PNG zu JPG

Bereits vor Jahren einen kleinen Blog-Post zu sips veröffentlicht, nun nochmals ein konkreter Hinweis zur (Batch-)Wandlung von PNG zu JPG/JPEG Dateien:

mehr...

Contact Form 7 – mit Attachments / Anhängen Formulare versenden

Das war etwas tricky, aber zumindest bei zwei Provider läuft es, auf Folgendes ist hierbei zu achten:

mehr...